zurück

37. Saison 2006/2007

Der talentierte Nachwuchs kann nicht darüber hinwegtäuschen – der SKV steht vor seiner 37. Session und gehört damit nicht mehr zu den Jüngsten. Immer häufiger hört man auf ein zustimmendes Niesen kein aufmunterndes »Prost!« sondern »Gesundheit!«. Höchste Zeit also für die Narren, sich mal eine Kur zu gönnen. Fünf Tage Rekonvaleszenz am See, einer davon sogar mit Vollpension. Der Satower Karneval-Verein präsentiert gemeinsam mit Marburger Bund und Pharmaindustrie äußerst erholsamen

Radau im Seeheilbad SATOWIA —
Wir treiben's auf den (dem) Gipfel

Dafür wird das älteste Seeheilbad Deutschlands fein herausgeputzt. Fleißige 1-Euro-Jobber harken Felder, streichen das Gras grün und sanieren Vorderfronten öffentlicher Gemäuer. Alle Straßen, auf denen sich die prominenten Besucher des Gesundheitsgipfels bewegen könnten, werden erneuert, man öffnet Kleidercontainer für Bedürftige, selbst die Ruine im Park bekommt Fördergelder für eine neue Klingelanlage. Neben die Turnhalle und designierte Kurklinik hat man eigens einen Sanitätstrakt gebaut. Sogar das Satower Wappen wurde – streng nach den Regeln der Heraldik - neu gestaltet.

In Tagen klammer Krankenkassen setzen die Satowiten ein Zeichen für mehr Volksgesundheit. Mentholzigaretten statt dicker Havannas, Pepsin und Klosterfrau Melissengeist statt Goldkrone und Doppelkorn, Baldrian statt Viagra. Dies wird der heilkräftigste Fasching aller Zeiten!

25.05.2006  Anbaden im Satower See

Am Herrentag stiegen die mutigsten Satowiten in die eisigen Fluten des Satower Sees. Wer das war und warum die Favoriten eine schwache Kür zeigten, lesen Sie im Narrenblatt

17.11.2006  Narren übernehmen die Macht

An so mieses Wetter zum Saisonauftakt konnte sich nicht einmal der Präsident erinnern. Mit einem entschlossenen »Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern« auf den blauen Lippen trotzten 22 furchtlose Satowiten den widrigen Umständen und ließen selbst Kolumbus ziemlich alt aussehen. Bilder …

03.02.2007  Trailer zum Gipfel

Auch Gesundheitsreform und Klimawechsel können den Fasching nicht aufhalten. In nicht einmal 2 Wochen heißt es wieder »Satow Radau« in der Halle am See.

22.02.2007  Gipfel ist erreicht

War das ein Spaß auf dem närrischen Gipfeltreffen! Jetzt gönnen wir Narren uns ein paar Tage Ruhe, bevor es mit Hochdruck an die neue Session geht. Der Karneval findet 2008 besonders früh statt und bis dahin soll die »Baustelle SATOWIA« nur noch auf unserer Bühne nach Baustelle aussehen. Wir freuen uns, Sie dann dort begrüßen zu können! Sehen Sie bis dahin die schönsten Schnappschüsse von den Proben zum Radau im Seeheilbad. Bilder …

03.03.2007  G8 absagen!

Den Gipfel in Heiligendamm können sie ruhig absagen. Was im Seeheilbad SATOWIA gezeigt wurde, werden die Politiker kaum überbieten. Die schönsten Bilder sehen Sie jetzt bei uns. Bilder …

17.03.2007  Saison beendet

Auf der Mitgliederversammlung konnten wir eine erfolgreiche Gipfelbesteigung bilanzieren. Das Bergfest wurde entsprechend ausgelassen gefeiert. Bilder …

27.07.2007  Sommerspektakel in Kühlungsborn

Einen Sonnentag hatte dieser »Sommer« bisher. An dem waren wir unterwegs im Ostseebad. Der SKV beim 14. Spektakel Bilder …