zurück

28. Saison 1997/1998

Zur 28. Saison wird aller Welt kund getan:

Radau im Fernsehsender SAT.owia —
Auf Kanal 28 sind die Narren los!

Der Fernsehsender N3 wollte Bilder vom Satower Karneval senden, stellte dazu aber solche Bedingungen, dass der SKV sich darauf nicht einlassen konnte. Deshalb kam der Beschluss zustande: Wenn das Fernsehen nicht zu uns kommt, machen wir eben selber Fernsehen!

Und so ließ der aus 11 Mitgliedern bestehende Aufsichtsrat am 11.11.1997 vor dem Amtsgebäude in Satow verkünden: »Wir wollen ein nichtöffentlicher Sender mit unbeschränkter Hoffnung sein. Wir kosten nichts, sind aber nicht umsonst.«

  • Die Ostseefanfare eröffnet das Programm des Senders SAT.owia  » Click to zoom ->

    Die Ostseefanfare eröffnet das Programm des Senders SAT.owia

  • Katja Lehmkuhl als Funkenmariechen beim Prinzenauftritt  » Click to zoom ->

    Katja Lehmkuhl als Funkenmariechen beim Prinzenauftritt

  • Der Karnevalsorden der 28. Saison  » Click to zoom ->

    Der Karnevalsorden der 28. Saison

Der Sender SAT.owia bringt natürlich den Bericht vom Staatsbesuch Seiner Tollität Prinz Siegfried I. zum 4. Mal und Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Birgit I. Ansonsten zeichnet sich das Programm des Senders durch gewohnte Vielfalt aus, für jeden Geschmack ist etwas dabei: nach den SAT.owia Nachrichten die SAT.owia Fußballshow, durch Gesang kommt Stimmung in die Halle – bei Tarantella Italia oder Spanien olè. Die Beatles sind live dabei - die Besucher sind fasziniert und fordern immer wieder: Zugabe, Zugabe!. Es fehlt auch nicht der SAT.owia-Erotik-Talk. Und vieles andere mehr bietet das fast zweistündige Programm.